Logo der Universität Wien

Mag. Maria Schreiber (*1983)

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailmaria.schreiber@univie.ac.at

http://twitter.com/perceptionalize

Aktuelles Projekt (gefördert als DOC-team der Österreichischen Akademie der Wissenschaften): Opens external link in new windowhttp://bildpraktiken.wordpress.com/

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte
Visuelle Kommunikation, Mediatisierung und Medienpraxis im Alltag, (fotografische) Bildpraktiken, Qualitativ-rekonstruktive verfahren (Text und Bild).

CV
Maria Schreiber ist Doktorandin der Sozialwissenschaft an der Universität Wien. Von 2001 bis 2007 Studium der Kommunikationswissenschaft und Soziologie an der Universität Wien. In ihrer Diplomarbeit „Weibliche Sexualität und Medien” forschte sie zu generationsspezifischen Medienpraxen im Kontext von Sexualität. Nach mehrjähriger Berufstätigkeit im Bereich Unternehmenskommunikation war sie von 2010 bis 2011 im Projekt ICONICOM als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig und von 2012 bis 2013 Lektorin am Institut für Kommunikation, Marketing & Sales der FHWien der WKW. Aktuell ist sie Projektmitarbeiterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft im Rahmen des Opens external link in new windowDOC-team Projekts "Bildpraktiken". In ihrer Dissertation forscht sie zu Bildpraktiken im digitalen Zeitalter.

 

* Stipendium des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften zur Teilnahme an der IFK_Akademie "Kulturen der Wahrnehmung", Sektion "Sprache und Wahrnehmung", August 2010.

* Vortrag "Can the logic of images be helpful in empirical research" gem. mit Aglaja Przyborski. IVSA conference, University of British Columbia, Vancouver, Canada. Juli 2011.

* Vortrag "What if I had never seen that on TV". BSSN Annual Conference, University of Brighton, Britain. September 2011.

* Vortrag "Being Badass. Photography as a Playground". ECREA Workshop Digital Cultures, Barcelona, Spain. November 2011.

* Vortrag "Hybrid Habitus. Reconstructing Pictorial Practices in a digital age".  Beyond Representation, Southbank University, London, Britain. May 2012.

* Stipendium für Summer School Institute of Qualitative and Multi-Method Research, University of Syracuse. Juni 2012.

* Teilnahme Workshop "Visual Methods. Visual Cultures." (geleitet von A. Markham, A. Waade, M. Sandbye, S. Pink). University of Aarhus. September 2012.

* Vortrag "Ways of Showing. Photography and Generations in a digital age". Goldsmiths, London. Juli 2013.

 


Schrift:

Iconic Communication
Institut für psychologische Grundlagenforschung

Liebiggasse 5
1010 Wien

T: +43-1-4277-471 52
F: +43-1-4277-9 471
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0